Apple Watch

Apple Watch© Apple

Die Apple Watch – Jeden Tag erkennen, wie aktiv man ist, Musik mit der eigenen Stimme steuern und Nachrichten erhalten und darauf reagieren. Mit ihr hat der Besitzer alle wichtigen Informationen an seinem Handgelenk. Aber ist sie wirklich so toll, wie versprochen? 

Die Apple Watch bietet clevere Tricks im Alltag und einige Innovationen. Gerade bei den Apps leistet sie deutlich mehr als die Android-Konkurrenz. Jedoch verwirrt Apple ausgerechnet bei der Bedienung mit vielen Bedienervarianten. Auch wie bei vielen anderen Modellen ist die Laufzeit des Akkus leider viel zu kurz. Ohne gekoppeltes iPhone ist sie nicht gerade die hellste und ist nicht mehr als eine Uhr.

Pluspunkte steckt sie ein für eine perfekte Verarbeitung, ein gutes Display und leistungsfähige Apps. Zu bemängeln sind jedoch aber Punkte wie, zu komplexe Bedienung, die kurze Akkulaufzeit, eine langsame Funkverbindung zum iPhone und dass sie ohne gekoppeltem Handy dem Träger nicht wirklich hilfreich ist. Nicht zu vergessen der Preis, der sehr intensiv ist.

Im Punkt Tragekomfort und Design kann gesagt werden, dass sie vielseitig ist aufgrund der vielen Varianten und Farben. Sie lässt sich mit diversen Armbändern auf Wunsch kombinieren. Es sind 26 Stück. Per Magnet-Druckknopfverschluss geht der Wechsel kinderleicht und rastet sicher ein. Der Tragekomfort ist angenehm, behindert nicht und ist sehr leicht. Auffällig ist, dass sie deutlich kleiner ist als andere Smartwatches.

Bei der Einrichtung der Apple Watch ist Geduld gefragt, denn so einfach ist es nicht. Dies fängt an, dass hierfür ein neueres iPhone benötigt wird – mindestens das iPhone 5 mit iOS 8.2 wird benötigt. Hierbei müssen mehrere Schritte durchlaufen werden inklusive der Anmeldung der iCloud. Ist sie mit dem iPhone gekoppelt müssen alle Apps vom iPhone zur Uhr gefunkt werden und das kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Bei der Bedienung unterscheidet die Watch sind vom Rest, durch eine Erfindung, die es vor mehr als 100 Jahren bei der Taschenuhr gab. Es betrifft die Krone. Durch drehen kann der Träger durch das Menü blättern, zoomt Fotos, wechselt per Doppelklick zwischen den Apps und durch einen Druck auf den Startbildschirm wird die Sprachsteuerung Siri aktiviert.

Apple Watch Fazit:

Die Apple Watch ist schon ein Highlight, jedoch Gewöhnungsbedürftig wenn es um die Bedienung geht. Der Akku reicht nicht ewig – bis zu 18 Stunden – daran sollte sich der Besitzer gewöhnen. Rundum kann jedoch gesagt werden, dass die Watch punktet durch eine hervorragende und durch eine flotte Performance.

Apple Watch

Apple Watch
8.72

DESIGN UND VERARBEITUNG

10/10

    AUSSTATTUNG UND FUNKTION

    10/10

      AKKU LAUFZEIT

      7/10

        KOMPATIBILITÄT/ZUBEHÖR

        8/10

          PREIS/LEISTUNG

          8/10

            Vorteile

            • - Innovative Bedienung (mit der Krone)
            • - Design und Verarbeitung sehr gut

            Nachteile

            • - Sehr kurze Akkulaufzeit
            • - Teuer